Mehr mit weniger

Kreativ sparen

Mein ausgedientes Physalis-Körbchen 15. Juni 2013

Filed under: Deko,Recycling — Ruth @ 5:09 pm
Tags: ,

hat sich ein bisschen chic gemacht.

image

 

EULENFAMILIE 4. April 2012

 

aus Klopapierrollen gebastelt mit meiner Enkelin.

 

RECYCLINKS: CORNFLAKES – VERPACKUNGEN 24. März 2012

Cornflakes-Packungen sind für alles Mögliche gut zu gebrauchen.

Sie haben genau die richtige Größe für einen Prospektständer – einfach die Vorderseite tiefer ausschneiden als die Rückwand und die Seitenteile abschrägen.

Ganz ähnlich kann man einen Zeitschriftensammler machen oder ein Ablagesystem.

Viele kleine Notizblöcke sind ein nettes „Mitgebsel“ für einen Kindergeburtstag.

Kunstvoll bemalt werden sie zu chicen Etuis.


 

SPARTIPP: FÜLLWATTE 19. Januar 2012

Filed under: Haushaltstipps,Sparen,Zweckentfremdetes — Ruth @ 8:25 pm
Tags:

zum Ausstopfen von Kissen und Puppen wie z.B. den SOCKYs bekommt man im WSV günstig, indem man einfache Kopfkissen kauft und aufschneidet.

So habe ich ein Kissen 40×80 gekauft mit 450g Inhalt für 4€.

 

BABY-SPIELZEUG AUS STOFFRESTEN 14. Dezember 2011

Ich bin gerade voll im Bastelfieber.

Nach einer Vorlage von hier ist heute dieses Kätzchen enstanden. Ich finde, es wirkt recht zufrieden.

Außer Stoffresten braucht man noch etwas Aufbügelvlies, damit man die Applikationen vor dem Festnähen anbügeln kann.

 

FOTOSHOOTING BEI SOCKYS 13. Dezember 2011

Ich brauchte noch Geschenke für 3 Geschwister, und das ist dabei heraus gekommen. Wer noch nicht weiss, wie´s geht, schaue weiter unten.

 

ADVENTSDEKO 27. November 2011

Neulich habe ich bei ARD-Buffet die Herstellung eines aufgesetzten Bänderkranzes gesehen, das musste ich dann auch mal probieren. Ich habe also in einem Park hier in der Nähe lauter kurze Zweiglein von Eibe und Fichte aufgesammelt – ob die die Eichhörnchen oder die Papageien für mich runtergeworfen haben, weiss ich nicht- jedenfalls gab´s genug davon, und ich konnte einen Kranz davon binden. Man kann die Zweige gleich nur an der Außen- und Innenseite anlegen, wie in dem ARD- Video gezeigt oder bei einem fertigen Kranz einfach die Mitte etwas nach rechts und links freischieben.

Anschließend fehlte mir noch ein Rohling in der richtigen Größe für den Bänderkranz – den habe ich nir dann aus zusammengedrehtem Zeitungspapier zusammengebastelt und meine in Streifen geschnittene Plastiktütensammlung drumgewickelt, bis er so war, wie ich ihn wollte.. Die Tüten kann man gut mit Tesa festkleben.

Dann habe ich in meinem Bändervorrat gewühlt und da so einiges Passende gefunden, den Kranz damit umwickelt und auf den grünen Kranz aufgesetzt (mit Haften). Noch ein paar Tannenzapfen, Kugeln und Orangenscheiben reingeklebt und tada… passt genau zum Farbton meiner Wohnung!

 

 

 

 

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 103 Followern an