Mehr mit weniger

Kreativ sparen

EIN PAAR GRUNDSÄTZLICHE DINGE 7. August 2009

Filed under: Prinzipien — Ruth @ 10:14 pm
Tags:

Eine alte Binsenweisheit besagt: „Jede Mark kann man nur einmal ausgeben.“ Dasselbe gilt natürlich für den Euro. (Man kann aber für einen Euro auch weniger bekommen, nämlich wenn man Schulden macht. Dann muss man die Zinsen noch abziehen. Übrigens völlig unakzeptabel, wenn ich mir bewusst mache, dass ich Gottes Verwalter bin, denn ich vermindere, was er mir anvertraut hat!)

Weil man ihn nun nur einmal ausgeben kann, muss man Entscheidungen treffen. Um Entscheidungen treffen zu können, muss man die Prioritäten sortieren. Was ist mir wichtig im Leben? In was will ich investieren? Ein paar Beispiele (ohne Wertung geordnet): Gesundheit, Entertainment, Bildung, Gastfreundschaft, Familie, Mission, Bekämpfung der Armut usw. Und als nächstes muss ich entscheiden, was mir am Wichtigsten ist, wenn das Geld nun mal  nicht für alles langt. Und dann kann ich umrechnen:

Auf was kann ich verzichten, damit ich das Wichtigste finanzieren kann? Wenn ich an Eiscafes und Brezelständen vorbeisteuere, kann ich vielleicht mal jemand zu einem schönen Mittagessen einladen. Wenn ich Leitungswasser statt Cola trinke, kann ich das Geld für etwas Sinnvolles spenden. Wenn ich auf neue Klamotten verzichte, kann ich vielleicht einen Sprachkurs machen usw.

Anders geht es nicht. Es gibt keine geheime Abkürzung, zumindest keine ehrliche und anständige und keine, die sich auf Dauer bewährt.

Und was mich persönlich betrifft: ich brauch dazu Gottes Hilfe. Disziplin ist nicht meine Stärke, und Begehrlichkeiten überfallen einen gewöhnlich, wenn´s einem nicht so gut geht und die Widerstandskraft geschwächt ist. Gut auch, wenn man sich unter Leuten bewegt, die ähnlich denken und nicht alles haben müssen.

Und nun soll bloß keiner denken, dass man das Leben weniger genießt, wenn man auf einiges verzichtet. Das Gegenteil ist der Fall; aber das muss man, glaube ich, ausprobieren.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s