Mehr mit weniger

Kreativ sparen

STERNE AUS TEELICHT-HÜLSEN 19. Dezember 2009

Man schneidet den hochstehenden Rand der Teelichthülse ein und formt dann Spitzen ( geht gut mit einer stabileren Küchenschere). Anschließend biegt man die entstandenen Strahlen um und drückt den Stern platt. Man könnte ihn noch mit Lochmustern oder eingedrückten Mustern verzieren. Viele Sterne, am Fenster aufgehängt oder – mit jeweils einem Loch in der Mitte- über die Birnchen einer Lichterkette gezogen, ergeben einen schönen „Sternenhimmel“..

Advertisements
 

One Response to “STERNE AUS TEELICHT-HÜLSEN”

  1. Bärbel Says:

    Das ist mal eine super Idee!

    LG Bärbel


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s