Mehr mit weniger

Kreativ sparen

MARMELADE DES MONATS 2. Januar 2010

Vielleicht ist noch ein Rest Sekt übrig von Neujahr, der nicht mehr so prickelnd schmeckt?

Kiwis sind zur Zeit recht preisgünstig, müssen aber reif sein.

Man schält ca. 1kg Kiwis, würfelt sie und wiegt sie ab.

Dann füllt man mit Sekt und dem Saft einer Orange oder Zitrone auf 1 Kilo auf (oder auf mehr; dann muss man den Zuckeranteil erhöhen).

Auf 1kg Masse kommt 500g 2:1 Gelierzucker.

Nach Anleitung kochen, kochend heiss in saubere Marmeladengläser mit Schraubverschluss füllen und kurz auf den Deckel stellen. Dann wieder umdrehen und auskühlen lassen.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s