Mehr mit weniger

Kreativ sparen

ERNTEN OHNE EIGENEN GARTEN 6. Oktober 2010

Filed under: dies und das,Weblink — Ruth @ 9:40 pm
Tags: , , ,

Bild von Sabine-Geißler_pixelio.de

kann man manchmal am Wegrand, z.B. Brombeeren und Holunder für Marmelade.

Rechtlich landet man leicht in einer Grauzone – oder schlimmer, bei einer Anzeige.

Abhilfe schaffen will hier die Mundraub- Seite, hier kann man nachschauen, wo man in seiner Gegend unbedenklich ernten darf. Jeder kann mitmachen und in die Karten eintragen, wo es was umsonst gibt. Natürlich ist auch da ein Unsicherheitsfaktor drin, und letztlich muss man sich vor Ort vergewissern, ob die Sache auch ihre Richtigkeit hat.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s