Mehr mit weniger

Kreativ sparen

FRÜHLINGSDEKO MIT BIRKENREISIG 18. März 2011

Filed under: Deko,Floristik,selbst gemacht — Ruth @ 9:20 pm
Tags: , , , ,

Die Hängebirken lassen ihre vorjährigen Zweige im Februar/März fallen. Wenn man jetzt durch ein Vorgarten- Gebiet geht, hat man schnell ein paar Hände voll aufgehoben.

Dieses Reisig kann man einfach rund biegen und mit Draht umwickeln. Man macht einen Ring aus ein paar Zeigen, legt dann neues Reisig an und wickelt es wieder fest, bis man mit der Form zufrieden ist. Allzu perfektionistisch muss man dabei nicht sein, ein bisschen „struwwelig“ ist gerade schön.  Zum Schluss windet man den Draht umeinander und steckt das Ende in den Kranz.

Diesen Kranz dekoriert man nun mit dem, was man so findet, ein paar Federn, ein bisschen Sisal, ein paar künstlichen oder getrockneten Blüten (oder frischen, die muss man dann aber ständig austauschen). Ich hatte noch einen hübschen gefilzten Vogel, den mir meine Tochter mal geschenkt hat. Das restliche Reisig habe ich auf einem Teller dekoriert mit Kleinkram, den ich sonst noch so gefunden habe. Mit ausgeblasenen Eiern drin wäre das auch ein hübsches Nest.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s