Mehr mit weniger

Kreativ sparen

SPARTIPP: FÜLLWATTE 19. Januar 2012

Filed under: Haushaltstipps,Sparen,Zweckentfremdetes — Ruth @ 8:25 pm
Tags:

zum Ausstopfen von Kissen und Puppen wie z.B. den SOCKYs bekommt man im WSV günstig, indem man einfache Kopfkissen kauft und aufschneidet.

So habe ich ein Kissen 40×80 gekauft mit 450g Inhalt für 4€.

 

ADVENTSDEKO 27. November 2011

Neulich habe ich bei ARD-Buffet die Herstellung eines aufgesetzten Bänderkranzes gesehen, das musste ich dann auch mal probieren. Ich habe also in einem Park hier in der Nähe lauter kurze Zweiglein von Eibe und Fichte aufgesammelt – ob die die Eichhörnchen oder die Papageien für mich runtergeworfen haben, weiss ich nicht- jedenfalls gab´s genug davon, und ich konnte einen Kranz davon binden. Man kann die Zweige gleich nur an der Außen- und Innenseite anlegen, wie in dem ARD- Video gezeigt oder bei einem fertigen Kranz einfach die Mitte etwas nach rechts und links freischieben.

Anschließend fehlte mir noch ein Rohling in der richtigen Größe für den Bänderkranz – den habe ich nir dann aus zusammengedrehtem Zeitungspapier zusammengebastelt und meine in Streifen geschnittene Plastiktütensammlung drumgewickelt, bis er so war, wie ich ihn wollte.. Die Tüten kann man gut mit Tesa festkleben.

Dann habe ich in meinem Bändervorrat gewühlt und da so einiges Passende gefunden, den Kranz damit umwickelt und auf den grünen Kranz aufgesetzt (mit Haften). Noch ein paar Tannenzapfen, Kugeln und Orangenscheiben reingeklebt und tada… passt genau zum Farbton meiner Wohnung!

 

 

 

 

 

RECYCLING-ADVENTSKRANZ AUS ALTEN CDS 22. November 2011

Im Lauf der Zeit sammeln sich so viele alte CDRom an, und man weiss oft nicht, wie man sie entsorgen soll. Zum winterlichen Glitzern eignen sie sich vorzüglich.

Als erstes habe ich mir einen Ring aus dicker Pappe ausgeschnitten.

Dann habe ich die Cds überlappend darauf festgeklebt (mit Heißkleber). Man sollte sie vorher mal probehalber auf dem Ring arrangieren und während des Aufklebens den Ring immer mal von unten betrachten; dann erkennt man besser, ob man es gleichmäßig macht. Der Kranz soll ja nicht eiern.

Anschließend habe ich die Teelichter drauf geklebt und das Ganze sparsam mit Eiskristall-Spray besprüht. Ab und zu ein Stückchen frei lassen, damit es auch richtig schimmert.

Aus einer Kaffeetüte habe ich 6mal die gleiche Tannenbaumform ausgeschnitten und alle Lagen mittig aufeinandergeheftet (mit Nadel und Faden) und zur Tannenbaumform auseinandergefaltet.

Für die Schneemänner habe ich Zeitungspapier zu Bällchen geknüllt und mit Wattevlies übernäht. Die Äuglein sind Stecknadeln,die Nase ein Birkenkätzchen vom letzten Frühlingskranz. Ein abgebrochenes Streichholz gäbe eine rote Friernase. Reste eines Strumpfes wurden zu Mütze und Schal.

Die Schneesternkette  und das Eisspray habe ich neu gekauft – ich geb´s zu  😉 aber alles andere ist recycelt.

 

KOSTENLOSE ENGLISCHE HÖRBÜCHER 8. August 2011

Filed under: Hörbücher,Sparen — Ruth @ 3:05 pm
Tags: ,

Für alle englischsprechenden Hörbuch-Fans bietet Christian Audio jeden Monat ein kostenloses Hörbuch an. Alles, was man tun muss, ist sich zu registieren, das angebotene Hörbuch (Mp3) in den Warenkorb zu laden und dann auszuchecken. Danach kann man es bis zu 12mal kostenlos herunterladen. Ich habe mir jetzt schon 4 Stück auf diese Weise „erworben“. Wenn man sich für den Newsletter einträgt, wird einem das neueste Hörbuchangebot immer in die Inbox geschickt.

 

HOLUNDERBEERSIRUP 15. August 2010

Eine kleine Tour mit dem Fahrrad, und ruckzuck hatte ich ein gutes Kilo Holunderbeeren geerntet.

Zuhause hab ich sie gewaschen und abgezupft (nur die, die richtig schwarz sind)  und aufgekocht und etwas köcheln lassen, dann in ein Sieb abgegossen, ein bisschen gedrückt, bis der meiste Saft raus war. Es ergab einen 3/4 Liter. Mit Wasser hab ich aufgefüllt auf 1 l. Dazu gab ich 20g Zitronensäure, 1 Päckchen Vanillezucker und 1kg normalen Haushaltszucker. (Den übrigen Trester habe ich noch mal mit meinen Brombeeren für Marmelade gekocht.) Diese Lösung hab ich aufgekocht und in kochendheiß ausgespülte Flaschen gegeben. Mit gesprudeltem Wasser verdünnt (etwa 1:7) ist das ein köstliches, billiges und sehr gesundes Getränk.

Alternativ kann man den Sirup mit Glühweingewürzen kochen, dann wird es eine feine Essenz für heißen Punsch im Winter (und ein Grippemittel).

Man muss sich übrigens beim Sirupkochen nicht sklavisch an irgendwelche Rezepte halten und darf ruhig kreativ sein. Wenn er allerdings 1 Jahr halten soll, sollte das Verhältnis Flüssigkeit : Zucker möglichst 1:1 sein und die Flaschen sehr sauber und die Verschlüsse dicht.

Übrigens ist eine Flasche Sirup immer auch ein schönes und persönliches  Mitbringsel, und ich liebe es, mein Einmachgut mit hübschen, selbstgemachten Etiketten zu versehen – sieht einfach schön aus.

 

Stoffrestepüppchen 11. April 2010

Von meinem beigen verfleckten T-Shirt sind immer noch Reste da……also habe ich Püppchen gemacht, da ich ein paar kleine Geschenke brauche in nächster Zeit. Außerdem hab ich Füllwatte aus einem ausrangierten Stofftier und diverse Kleinreste.

Voila, die Damen!

Die eine ist sehr brav, und die andere soll Heidi sein, für eine behinderte Frau, die Heidi-Fan ist. Wenn man es weiss, erkennt man es auch 😉

Wer eine ungefähre Anleitung braucht, findet hier eine ziemlich ausführliche. Man darf sich nur nicht sklavisch dran halten, z.B. habe ich keinen Schlauchverband; also hab ich eine elastische Mullbinde von oben uber den Kopf gezogen. Man muss nehmen, was man hat. Und zum Stopfen und Kopf formen geht natürlich auch Dacronvlies, Kissenfüllungen oder z.B. Stücke eines Filters für Dunstabzugshauben. Bemalt habe ich mit feinen Permanent-Eddings, die ich noch hatte, und der Lichtpunkt in Heidis Augen ist aus Tippex.

 

ALLERLEI AUS ALTEN STRÜMPFEN: RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 29. Januar 2010

Sockentiere und Handpuppen (hier eine Giraffe) oder Steckenpferde sind schöne Geschenke, ebenso wie Sockenaffen (englische Anleitung).

Und alte Strumpfhosen finden noch mancherlei Verwendung im Haushalt oder auch als Material für Ansteckblumen.

So wird eine Kinderstrumpfhose zur Leggins umfunktioniert.

Ideen für Kinder:: eine Maske oder Grasköpfe basteln.  Nylonstrumpfhosen sind auch nützlich, um ein Schiffsmodell zu bauen!