Mehr mit weniger

Kreativ sparen

BABY-SPIELZEUG AUS STOFFRESTEN 14. Dezember 2011

Ich bin gerade voll im Bastelfieber.

Nach einer Vorlage von hier ist heute dieses Kätzchen enstanden. Ich finde, es wirkt recht zufrieden.

Außer Stoffresten braucht man noch etwas Aufbügelvlies, damit man die Applikationen vor dem Festnähen anbügeln kann.

 

FOTOSHOOTING BEI SOCKYS 13. Dezember 2011

Ich brauchte noch Geschenke für 3 Geschwister, und das ist dabei heraus gekommen. Wer noch nicht weiss, wie´s geht, schaue weiter unten.

 

RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE: KLOPAPIERROLLEN 8. Oktober 2010

Klopapierrollen fallen wirklich ständig an. Was man daraus machen kann:

Nadelkissen, die wie tropische Gewächse aussehen

Wandschmuck . der vielleicht farbig auch gut aussähe

Teelichthalter ( sehen schön aus, aber ich würde nicht dafür garantieren, dass sie nicht Feuer fangen können…)

Adventskalender

Sowas nennt sich Pixelart

ganz viele Ideen für Kinder

Etwas Ausgefallenes für Scapbook-Fans:

Und das und das machen Künstler aus Klopapierrollen!

Und auch zum Organisieren lassen sie sich benutzen.

 

IDEEN FÜR KLEINE GESCHENKE 9. September 2010

die fast nichts kosten, findet man immer mal im Web.

Zum Beispiel

ein originelles Nadelmäppchen oder

Papierspielzeug und kleine Schachteln für Süßigkeiten,

Kerzen aus Kerzenresten,

ein Papierrosenstrauß oder

eine Buchhülle.

 

RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 9. Januar 2010

So kann man Draht-Kleiderbügel aufpeppen ,und

so werden aus alten Bettüchern tolle Design-Bodenkissen gehäkelt.

Begabte mit dem nötigen Handwerkszeug können ja mal Spinnen aus alten Scheren machen.

Hier verwandeln sich 2 alte T-Shirts in einen neuen Schal.

Ein Treibholzbrett wird mit altem Besteck zu einer originellen Garderobe.

 

KLEINE GESCHENKE AUS STOFFRESTEN 2. Januar 2010

Wer näht, hat Stoffreste; wer Kleider aussortiert, hat auch Stoffreste – also hat eigentlich jeder welche.

Die Dinge, die ich hier zeige, kann man auch mit der Hand nähen.

Den Schnitt dazu findet man hier.

Mein Vogel ist aus Seidenresten. Natürlich ist er auch  aus anderen Stoffen hübsch.

Kleine Puppen bekommen Gesichter aus dem Stoff ausrangierter T-Shirts. Den Schnitt kann man frei Hand zeichnen . Einfach Vorder- und Rückenteil zusammennähen, mit Stoffschnipseln oder alten Kissenfüllungen füllen, ein Gesicht aufsticken und evtl. Haare aus Wolle anbringen.

Hier zeigt jemand, wie er ein Püppchen herstellt.

 

NACH DEM STURM EINMAL DURCH DEN PARK, 28. November 2009

Filed under: Deko,Floristik,Geschenke — Ruth @ 12:34 am
Tags: , , ,

unterwegs noch ein bisschen Moos von einer Mauer gekratzt und ein paar Hagebutten mitgenommen (Heckenschnitt) – und schon hat man einen Berg von Adventsdeko.

Nun noch etwas Draht und Engelshaar, ein kleines Blumentöpfchen und ein bisschen Steckschaum………..fertig sind Kerzenkranz und „Tannenbäumchen“!