Mehr mit weniger

Kreativ sparen

HOLUNDERBEERSIRUP 15. August 2010

Eine kleine Tour mit dem Fahrrad, und ruckzuck hatte ich ein gutes Kilo Holunderbeeren geerntet.

Zuhause hab ich sie gewaschen und abgezupft (nur die, die richtig schwarz sind)  und aufgekocht und etwas köcheln lassen, dann in ein Sieb abgegossen, ein bisschen gedrückt, bis der meiste Saft raus war. Es ergab einen 3/4 Liter. Mit Wasser hab ich aufgefüllt auf 1 l. Dazu gab ich 20g Zitronensäure, 1 Päckchen Vanillezucker und 1kg normalen Haushaltszucker. (Den übrigen Trester habe ich noch mal mit meinen Brombeeren für Marmelade gekocht.) Diese Lösung hab ich aufgekocht und in kochendheiß ausgespülte Flaschen gegeben. Mit gesprudeltem Wasser verdünnt (etwa 1:7) ist das ein köstliches, billiges und sehr gesundes Getränk.

Alternativ kann man den Sirup mit Glühweingewürzen kochen, dann wird es eine feine Essenz für heißen Punsch im Winter (und ein Grippemittel).

Man muss sich übrigens beim Sirupkochen nicht sklavisch an irgendwelche Rezepte halten und darf ruhig kreativ sein. Wenn er allerdings 1 Jahr halten soll, sollte das Verhältnis Flüssigkeit : Zucker möglichst 1:1 sein und die Flaschen sehr sauber und die Verschlüsse dicht.

Übrigens ist eine Flasche Sirup immer auch ein schönes und persönliches  Mitbringsel, und ich liebe es, mein Einmachgut mit hübschen, selbstgemachten Etiketten zu versehen – sieht einfach schön aus.

 

TOPFLAPPEN IN SCHMETTERLINGSFORM 15. Februar 2010

Filed under: Geschenke,selbst gemacht — Ruth @ 4:00 pm
Tags: , , , ,

Ich hatte für eine Freundin ein Brotkörbchen genäht und  noch Stoff übrig.

Also hab ich ihr ein paar Topflappen genäht. Einen Schnitt hatte ich nicht, aber Bilder ähnlicher Topflappen hatte ich im Netz gesehen. Das Innenfutter ist Thermolan-Vlies und soll hitzeabweisend sein. Ansonsten  habe ich geschaut, was ich noch da habe: ein bisschen Schrägband und Litze und Aufbügelvlies waren noch in Kistchen und Kästchen. Die Topflappen sind so konstruiert, dass man in die  Schmetterlingsflügel reingreifen kann.Topflappen in Schmetterlingsform

Wenn ich  Zeit habe, mache ich vielleicht mal mehrere für die Geschenke-Vorratskiste.

 

EIERKARTONS UND KEIN ENDE 6. Februar 2010

Was man mit Eierkartons so alles machen kann:

Blumengirlande

Indianerdorf zum Spielen

Weihnachtsgirlande und -baum

Puppenmöbel

Kränzchen

eine Form für Schokotannenbäumchen

Kantenhocker als Frühlingsdeko

eine Lampe

zum Sortieren nutzen und wunderschön bemalen

mit Pflanzen dekorieren

den Grill anzünden

einfach pimpen

Papier schöpfen

Geschenkbandspender

 

ALLERLEI AUS ALTEN STRÜMPFEN: RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 29. Januar 2010

Sockentiere und Handpuppen (hier eine Giraffe) oder Steckenpferde sind schöne Geschenke, ebenso wie Sockenaffen (englische Anleitung).

Und alte Strumpfhosen finden noch mancherlei Verwendung im Haushalt oder auch als Material für Ansteckblumen.

So wird eine Kinderstrumpfhose zur Leggins umfunktioniert.

Ideen für Kinder:: eine Maske oder Grasköpfe basteln.  Nylonstrumpfhosen sind auch nützlich, um ein Schiffsmodell zu bauen!