Mehr mit weniger

Kreativ sparen

AUS ALTER BETTWÄSCHE:RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 13. März 2010

Alte Bettwäsche ist zu schade zum Wegwerfen, auch findet man manchmal neue Einzelteile zu Schleuderpreisen – Stoff am Meter wäre teurer. Was also kann man aus den guten Stücken machen, wenn die zerschlissenen Anteile zu  Putzlappen verarbeitet sind?

Täschchen mit Kopfkissen-Vorleben (nur zum Anschauen)

Kinderkleidchen (Anleitung) und -nachthemden

Kleiderhüllen

Schürzen

-einen Rock

Taschen

Alte Frottee- oder Jersey-Spannlaken kann man als Innenseite und für die Einlagen von Stoffwindel-Höschen verwenden, wie hier z.B.  Die Außenseite ist aus einer Baby-Fleece-Decke.

 

EIERKARTONS UND KEIN ENDE 6. Februar 2010

Was man mit Eierkartons so alles machen kann:

Blumengirlande

Indianerdorf zum Spielen

Weihnachtsgirlande und -baum

Puppenmöbel

Kränzchen

eine Form für Schokotannenbäumchen

Kantenhocker als Frühlingsdeko

eine Lampe

zum Sortieren nutzen und wunderschön bemalen

mit Pflanzen dekorieren

den Grill anzünden

einfach pimpen

Papier schöpfen

Geschenkbandspender

 

RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 9. Januar 2010

So kann man Draht-Kleiderbügel aufpeppen ,und

so werden aus alten Bettüchern tolle Design-Bodenkissen gehäkelt.

Begabte mit dem nötigen Handwerkszeug können ja mal Spinnen aus alten Scheren machen.

Hier verwandeln sich 2 alte T-Shirts in einen neuen Schal.

Ein Treibholzbrett wird mit altem Besteck zu einer originellen Garderobe.