Mehr mit weniger

Kreativ sparen

RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE: ALTPAPIER 1. Oktober 2010

Maya dreht Zeitungspapier zu Spiralen; das sieht richtig gut aus. .

Etwas stabileres Papier von Illustrierten oder Prospekten lässt sich prima zu Faltschächtelchen (bebilderte Anleitung hier) verarbeiten; solche nutze ich für die Spielmaterialien, die ich für meinen Lesekurs herstelle.

Wer noch keinen Vogel hat, kann sich einen basteln.

Der Winter kommt -und mit ihm die Schneeflockengirlanden. Wer sie nicht unbedingt rein weiss braucht, stellt sie aus Zeitungspapier her.

Zeitungspapier läßt sich auch wunderbar zu Körben flechten.

Durch Papierschöpfen wird aus altem Papier neues. Es gibt im Web mehrere Anleitungen für Experimentierfreudige, z.B. hier oder hier für Kinder.  Man kann gepresste Blüten und Blätter mit eingießen oder auch dünne Fäden – ein weites Feld für Kreative eröffnet sich hier und die Produkte wirken edel. In den Stadtbibliotheken findet sich sicher weiterführende Literatur zur Ausleihe.

Und natürlich ist das gute alte Papiermaché eine wunderbare Verwertung für Altpapier. Ein Grundrezept findet man hier. Wer Englisch kann, mag sich vielleicht diese Tutorials mal anschauen. Die Bildanleitung für die süßen Vögelchen von That Artist Woman versteht man auch ohne Sprachkenntnisse.