Mehr mit weniger

Kreativ sparen

SPARTIPP: FÜLLWATTE 19. Januar 2012

Filed under: Haushaltstipps,Sparen,Zweckentfremdetes — Ruth @ 8:25 pm
Tags:

zum Ausstopfen von Kissen und Puppen wie z.B. den SOCKYs bekommt man im WSV günstig, indem man einfache Kopfkissen kauft und aufschneidet.

So habe ich ein Kissen 40×80 gekauft mit 450g Inhalt für 4€.

 

RECYCLINKS ZUM WOCHENENDE 23. Januar 2010

Der Papierperlenvirus hat mich ernsthaft infiziert; ich schaue Prospekte mit ganz neuen Augen an – nicht mehr: „Was könnte ich kaufen?“ sondern: „Was könnte ich abschneiden und gebrauchen?“ Das ist ein echter Spareffekt! Und die Perlen lassen sich wunderbar so nebenbei machen….demnächst mit wachsender Erfahrung vielleicht noch mehr dazu.

Um die graue Masse mit andrer Leute Ideen in Schwung zu bringen, bin ich ein bisschen im Netz unterwegs gewesen. Schaut, wie schön das aussehen kann!

Hier noch mal eine ziemlich gute Anleitung.

Unikatissima zeigt uns, wie sie einen Perlendreher selbst macht anstatt ihn zu kaufen; ich bin bis jetzt mit einem Zahnstocher zurechtgekommen, aber habe auch noch eigene Ideen, wie man das vielleicht optimieren könnte.

 

SALAT DES MONATS 18. Januar 2010

Filed under: ausprobiert,Mahlzeit des Monats,Sparen — Ruth @ 2:18 pm
Tags: , , ,

Salat ist sehr teuer zur Zeit. Eine leckere und vitaminreiche Alternative, die man zudem für ein paar Tage im Voraus zubereiten kann, ist Rotkohlsalat.

Dazu schneidet man den Rotkohl in sehr feine Streifen und gibt ihn in eine Salatsauce aus Aceto balsamico und Öl, würzt mit Salz, etwas Zucker und Chilipfeffer. Eine fein gewürfelte Zwiebel und einen geraffelten Apfel (ruhig mit der Schale) zugeben, gründlich vermengen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens ein paar Stunden, gerne auch ein paar Tage durchziehen lassen. Man kann ohne weiters eine größere Menge zubereiten und dann mehrere Tage hintereinander davon essen. Variationen: Gewürfelte Früchte  oder Feta zugeben.

 

MAHLZEIT DES MONATS: KAROTTEN-ZUCCHINI-SAHNE ZU NUDELN 18. August 2009

Filed under: ausprobiert,Mahlzeit des Monats,Rezepte — Ruth @ 10:04 pm
Tags: , ,

Karotten und Zucchini sind zur Zeit besonders günstig. Heut hab ich mir was Leckeres davon gekocht.

Und so geht´s (Mengen beliebig):

Karotten und Zucchini in feine Scheiben schneiden. Mit Zwiebeln und reichlich  durchgepresstem Knoblauch andünsten, mit wenig Wasser bissfest garen lassen (Deckel auf die Pfanne). Dann Sahne (oder Dosenmilch oder Schmand) zugeben, mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Noch ein bisschen köcheln lassen. Wenn vorhanden, etwas Parmesan unterrühren. Zu Nudeln servieren.